Letztes Feedback

Meta





 

Krank

Hi,

 

ich bin so seit 3 Tagen krank, also erkältet und seit 2 Tagen dann zu Hause und erhole mich ein wenig. Es gibt nicht viel Neues zu berichten. Ausser vielleicht, dass man sich entschieden hat, mir die Unterkunft zu bezahlen. Das ist natürlich sehr schön,aber der ganze Hokuspokus um: Bezahlen wir demTrainee, der eh ne arme Sau ist und den wir hier für 2,50 Euro pro Stunde schuften lassen eine Wohnung oder nicht? Ich habe ja zugesagt, auch trotz der nicht bezahlten Wohnung zu kommen, obwohl ich mich erst auf eine Anzeige beworben hatte, die von einer bezahlten Unterkunft sprach. Egal, als ich hier war, erfahre ich von Andreas, dem anderen Trainee dass er die Wohnung bezahlt bekommt. Darauf habe ich das meinem Vorgesetzten gesagt und der hat ein paarmal nachgefragt und nach endlosen 6 (!!!) Wochen gabs dazu die Entscheidung. Der TÜV ist wirklich n´ super Unternehmen. Durchorganisiert, hier weiß die linke Hand, was die rechte tut. Sieht man auch daran, dass man 2 Trainees hat, die zur gleichen Zeit arbeiten und der eine kriegt ne Wohnung bezahlt (300 Euro im Monat) und der andere soll alles selbst tragen. Nein nein, die werden nie miteinader sprechen. Und vor allen auch daran, dass Andreas in einer Wohnung wohnt, die von einem Mitarbeiter des TÜV gemietet ist. Nun ist es so, dass alle Mitarbeiter (zumindest die Deutschen) die Wohnung bezahlt bekommen. Das wiederum bedeutet, dass der TÜV die Miete für Andreas an einen Mitarbeiter überweist, dem er die Wohnung sowieso bezahlt, was faktisch einer Lohnerhöhung von 300 Euro für den Mitarbeiter gleichkommt. Das sagt so einiges aus.

Es gibt auch ein paar neue Nachrichten betreffs des vorherigen Eintrages: Am Montag nach meinem Besuch habe ich mich mit einer Kollegin bezüglich der Heiratsfotografien unterhalten. Ihre Augen fingen an zu glänzen und sie wurde richtig rosa um die Nase. Sie habe sich auch fotografieren lassen. Ahja, und wann? Gestern. Achja, und wo? (In irgendeinem Park). Wirklich, das ist ja wohl anstrengend.....jaja, sie sei völlig fertig, ....hmmm und wie lange dauert so ein shooting? Naja, von morgens um 7 bis abends um 12 haben sie sich ablichten lassen. Sie hatte 6 Kleider an und ihr Zukünftiger die jeweils farblich zu den Kleidern passenden Anzugsstücke.

Wirklich super. Die Fotos sind wirklich toll, ohne Frage, richtig schöne Fotos, aber 15 Stunden fotografieren? Ich war dann heute, weil die Sonne so schön schien, wieder mal im Park. Und wieder, überall, wie Ameisen, lauter Heiratsfotografierwütige. Und Leute, und zwar sehr viele, die versuchten, zu angeln. Ich sage versuchen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass man dort Fische fangen kann. Ich lass mich aber gerne berichtigen. Jedenfalls ist das Gewässer sehr klein, vielleicht so groß wie ein Schwimmbad mit 50 m Bahn und 10 Bahnen oder so. Dort sitzen dann gezählte 121 Leute und angeln. Nicht dass das was Neues wäre. Das machen Sie da jedes Wochenende. Entweder sind da jedes Wochende neue Leute, die auf einen Fang hoffen und nicht wissen, dass am Tag zuvorLeute mit den gleichen Hoffnungen betrogen wurden, oder die Fische sind alle verschreckt, oder was ich glaube, es gibt gar keine Fische. Viel Frischwasserzufluss ist nicht und eine Population muss sich ja auch erholen. Und die Male, als ich dort war, haben immer viele Leute geangelt. Ich habe auch nie jemanden etwas fangen sehen. Obwohl manche dort ausgerüstet sind als ob sie zum Hochwasserfischen gehen. Mit Angelruten die doppelt so lang wie sie selber sind.
Ich werd mich jetzt noch ein wenig ausruhen und Tee trinken, viele Grüße, Dirk

24.10.09 15:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen